Hartschalenkoffer Test 2018

Hartschalenkoffer die 7 besten im Vergleich.

Aktualisiert: 10. Oktober 2018

Vor der eigentlichen Urlaubsreise steht die Planung, und gerade diese Planung bringt nicht nur die Vorfreude hervor, sondern auch viele Dinge, die sie noch erledigen müssen, bevor es endlich heißt, es geht in den Urlaub. Damit sie am Urlaubsort bzw. am Zielort auch über alle Dinge verfügen können, die sie gerne anziehen möchten, müssen sie auf jeden Fall über einen passenden Koffer nachdenken. Doch soll es ein kleiner oder ein großer Reisekoffer sein? Nachdem sie eine Antwort auf die erste Frage gefunden haben, müssen sie sich aber auch noch überlegen, ob es ein Hartschalen-, ein Weichschalen- oder eher ein Stoffkoffer sein soll.

Samsonite S’Cure Spinner 75/28 Samsonite S’Cure Spinner 75/28
Suitline S24-8801M-B Suitline S24-8801M-B
Samsonite Termo Young Upright Samsonite Termo Young Upright
TITAN Koffer X2 TITAN Koffer X2
Beibye 2045 Trolley L Beibye 2045 Trolley L
Beibye 2066 M Beibye 2066 M
Karry XL Hartschalen Koffer Karry XL Hartschalen Koffer
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
Samsonite S’Cure Spinner 75/28 Samsonite S’Cure Spinner 75/28
Suitline S24-8801M-B Suitline S24-8801M-B
Samsonite Termo Young Upright Samsonite Termo Young Upright
TITAN Koffer X2 TITAN Koffer X2
Beibye 2045 Trolley L Beibye 2045 Trolley L
Beibye 2066 M Beibye 2066 M
Karry XL Hartschalen Koffer Karry XL Hartschalen Koffer
Vergleichssieger
Preis-Leistungs-Sieger
Samsonite S’Cure Spinner 75/28
Suitline S24-8801M-B
Samsonite Termo Young Upright
TITAN Koffer X2
Beibye 2045 Trolley L
Beibye 2066 M
Karry XL Hartschalen Koffer
1,2 Sehr gut
1,5 Sehr gut
1,6 Sehr gut
1,7 Sehr gut
1,9 Sehr gut
2,1 Gut
2,4 Gut

Kundenrezensionen auf Amazon lesen


Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Abstimmungsergebnis

243+
152+
55+
65+
57+
60+
42+

Material

Polypropylen
ABS
Polypropylen
Polycarbonat
Polycarbonat
ABS
Polycarbonat

Maße (H x T x B)

75 x 52 x 31
cm
66 x 43 x 24
cm
82 x 56 x 34
cm
77 x 51 x 30
cm
66 x 43 x 26
cm
55 x 39 x 25
cm
72 x 46 x 28
cm

Volumen

102
l
53
l
120
l
109
l
75
l
45
l
85
l

Gewicht

4.6
kg
3.2
kg
5.5
kg
3.9
kg
3.5
kg
3.0
kg
3.9
kg

TSA-Schloss

Farbe

schwarz
schwarz
schwarz
schwarz
schwarz
kaffee
Rosa

weitere Farben

u. a. blau, rot und silber
u. a. gold, gelb und blau
u. a. dunkelblau und rot
grau und lila
u. a. rot, orange und blau
u. a. grün, rot und schwarz
grün

Vorteile

  • Rollen um 360° drehbar
  • sehr gute Dichtung
  • gute Auf­tei­lung des Innen­raums
  • Rollen um 360° drehbar
  • gute Auf­­­tei­­lung des Innen­raums
  • gepols­terte Tra­ge­griffe
  • raue Ober­fläche kaschiert Kratzer
  • gute Auf­tei­lung des Innen­raums
  • Zug­griff mit drei Stufen
  • inte­grierter Regen­schutz
  • gute Aus­stat­tung
  • sehr leise Rollen
  • raue Ober­fläche kaschiert Krater
  • gute Auf­tei­lung des Innen­raums
  • ineinander strapelbar
  • Rollen um 360° drehbar
  • gepols­terte Tra­ge­griffe
  • Zuggriff verstellbar
  • kugel­ge­la­gerte Rollen
  • sehr leicht
  • sehr robust
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
Wie finden Sie diesen Vergleich?
93+
0
Entspricht einer Bewertung von 5 / 5

Kaufberatung: So finden Sie das richtige Produkt.

Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • Wer auf Nummer sicher gehen möchte, der sollte auf jeden Fall über den Kauf eines Hartschalenkoffers nachdenken, denn hier sind ihre Gegenstände und auch ihre Kleidung sicher aufbewahrt.

  • Bei einem Hartschalenkoffer können sie nicht nur zwischen sehr vielen Farben und Größen wählen, sondern auch das entsprechende Material auswählen und sich dann zwischen verschiedenen Herstellern, Marken und Modellen entscheiden.

  • Mit Hilfe einiger Hartschalenkoffer Tests werden wir ihnen die Entscheidung sehr viel leichter machen, zu welchem Hartschalenkoffer sie greifen sollten. Wir beziehen uns dabei nicht nur auf Tests einiger Internetseiten, sondern auch auf Hinweise von Stiftung Warentest.

3 verschiedenengroße Hartschalenkoffer

Was sie über einen Hartschalenkoffer wissen sollten

Natürlich wissen sie es längst, dass der Hartschalenkoffer deshalb als Hartschalenkoffer bezeichnet wird, weil sein äußeres Gehäuse aus harten Kunststoffschalen besteht. Aus diesem Grund handelt es sich hier um die Koffer, die nicht nur sehr stabil, sondern eben auch sehr robust sind. Doch Hartschalen bringen auch einen großen Nachteil mit, denn hier passt nicht mehr rein, als das Koffervolumen vorgibt, denn auf eine Dehnung des Materials dürfen sie hier nicht hoffen. In dem Zusammenhang werden sie Begriffe wie Hardcase, Hartkoffer, Trolley, Schalenkoffer oder Polycarbonatkoffer lesen können.

Worauf sie beim Kauf eines Hartschalenkoffers unbedingt achten sollten

Das Wichtigste beim Kauf ihres neuen Reisebegleiters ist natürlich, dass er zu ihren Bedürfnissen passt und somit genug Raum für ihr Reisegepäck bietet, stabil ist und vom Style zu ihnen passt. Im nächsten Schritt sind es dann die Eigenschaften, die sie auswählen können und wo immer ein bestimmter Spielraum besteht, nämlich bei der Größe, der Farbe, dem Material und auch dem Gewicht. Schauen wir nun näher hin, was in einem Test von einem Hartschalenkoffer alles preisgegeben wird.

Aus welchem Material ist das anzeigte Modell hergestellt worden? Fast immer ist es Kunststoff, der hier als Grundmaterial verwendet wird, und zwar Polypropylen, Polycarbonat oder ABS.Auf jeden Fall müssen immer die vorhandenen Maße angezeigt werden, und zwar in der Reihenfolge: Höhe x Breite x Tiefe.Über welches Koffervolumen können sie in diesem Fall verfügen? Wählbar zwischen 30 und 130 Litern.Verfügt dieser Hartschalenkoffer über ein TSA-Schloss, ein Zahlenschloss oder lässt sich dieses Modell gar nicht abschließen?
Kann der vorhandene Tragegriff ausgezogen werden und ist eine Teleskopstange vorhanden?Wie ist der Innenraum aufgeteilt? Können sie hier über eine oder mehrere Unterteilungen zurückgreifen, damit eine Sortierung im Koffer überhaupt möglich ist?Ist dieses Modell bruchsicher? Selbst wenn es mal geworfen oder geschmissen wird?Können verschiedene Farben ausgewählt werden oder bietet der Hersteller sogar die Möglichkeit an, gleich ein Kofferset zu kaufen?

Im Test werden sie dann noch eine Zusammenfassung von Vor- und Nachteilen der jeweiligen Hartschalenkoffer finden können und auch die Weiterleitung auf eine Verkaufsseite ist für so einen Test eine immer folgende Möglichkeit.

Bei einem Hartschalenkoffer können sie die Entscheidung treffen, ob er auf 2 oder auf 4 Rollen stehen soll. Hartschalenkoffer ohne Rollen bzw. Räder sind allerdings in der heutigen Zeit schon eher eine Ausnahme.

Mit Hilfe eines Vergleichs werden hier im Schnelldurchgang einige Hartschalenkoffer vorgestellt.

https://www.youtube.com/watch?v=FPyD0KU6LgY

Produkt Übersicht einiger Hartschalenkoffer

Wer sich für einen Hartschalenkoffer entscheiden möchte, der kann beim Kauf viele Faktoren auswählen und dabei geht es nicht nur um das Gewicht, sondern auch darum, ob es ein großer oder ein kleiner Hartkoffer sein soll. Ferner können sie zwischen den verschiedenen Farben, dem Material und der Verschlussart wählen. Soll ihre Hartschale über einen Reißverschluss und über eine Dehnungsfalte verfügen, die es möglich macht, dass ihr Hardcase erweiterbar ist? Nun aber einige Hartschalenkoffer im Überblick, in dem sie die besten Hartschalenkoffer aus den verschiedenen Tests finden werden.

Modell inkl. Preis

Eigenschaften

Samsonite; zwischen 200 und 290 €

Diese Hartschale aus Polycarbonat hat im Test als Vergleichssieger die Note SEHR GUT erhalten und kann über 94 Liter Innenraum verfügen. Die vorhandenen 4 Rollen sind nicht nur sehr leise, sondern auch um 360 Grad drehbar. Mit seiner Höhe von 75 cm gehört dieser Hartkoffer in die Koffergröße L und kann in verschiedenen Größen und Farben gewählt werden.

Bugatti Lima; zwischen 80 und 150 €

Dieses Modell wird auch als Kabinentrolley bezeichnet und kann als Handgepäck verwendet werden. Mit einem Gewicht von 3,1 Kilogramm fällt dieser Trolley noch unter die Leichtgewichte auf dem Markt. Im Innenraum können sie auf eine praktische Unterteilung zurückgreifen, die das Packen sehr viel einfacher gestalten lässt.

Wenger; ab 120 €

Der Koffer Swiss Gear PC Light bringt eine Höhe von 55 cm mit und ein Fassungsvermögen von 38 Litern. Kaufen können sie dieses Modell in den Farben Rot, Schwarz und Grau. Zugelassenes Koffermaß für Lufthansa und EasyJet, hier können sie also ihren kleinen Hartkoffer ohne Bedenken mit in das Flugzeug nehmen.

XXL Karry; ab 70 €

Hier können sie eine XXL Hartschale kaufen, die mit einem Fassungsvermögen von 100 Litern sehr viel Platz für ihre Kleidungsstücke bieten kann. Der Hartschalenkoffer verfügt über ein TSA-Zahlenschloss und das ABS Material sorgt für die Sicherheit ihres Kofferinhalts. Das Gurtmaß von 157 cm befindet sich unter dem Maß aller gängigen Airlines von 158 cm.

Samsonite; ca. 500 €

Dieses Modell LITE-CUBE wurde aus dem speziellen Curv Material hergestellt und ist damit extrem stabil und dennoch unglaublich leicht. Hier werden sie alles finden, was so ein Curve Hardcase bieten kann: ein Adressschild, einen ergonomischen Griff, eine hochwertige Innenausstattung, eine Höhenanpassung der Teleskopstangen und leichtgängige Doppelrollen. Allerdings wird sich die sehr gute Qualität auch im Preis bemerkbar machen.

SHAIK; ab 50 €

Ein Hartschalenkoffer, den sie in sehr vielen verschiedenen Farben wählen können, nämlich in Türkis, Blaus, Lila, Grau, Rot und fünf weitere Möglichkeiten in der Farbwahl. Die günstige ABS-Hartschale ist widerstandfähig gegen Stöße, Kratzer und aufkommende Feuchtigkeit. Für ihre Sicherheit kommt dieses Modell mit eingebautem Zahlenschloss, das unter dem Reißverschluss versteckt wurde, damit eine zusätzliche Sicherheit entsteht.

Mit Hilfe eines Tests oder über einen Vergleich werden sie weitere Modelle finden können.

Stiftung Warentest hat herausgefunden, dass sich in vielen Reisekoffern Schadstoffe befinden, daher sollten sie sich die Zeit nehmen und sich diesen Testbericht näher anschauen.

Welche Hersteller werden sie im Bereich der Hartschalenkoffer finden können?

Sie werden hier so viele Hersteller finden können, dass es ihnen mehr als schwer fallen wird hier eine schnelle Entscheidung treffen zu können. Doch mit Hilfe eines Tests oder über einen Vergleichstest werden sie herausfinden, welche Hersteller schon lange auf dem Markt sind und sich hier einen guten Namen gemacht haben.

SamsoniteAmericanDelseyTITANStraticSuitline
BeibyeHauptstadtkofferKesserHoriznMonzanaFERGE
WoltuEonoKarrySHAIKWengerBugatti

Welche Informationen können sie aufgrund eines Tests bekommen?

In erster Linie werden viele Verbraucher sich den einen oder anderen Test durchlesen, um zu erfahren, wer hier als Testsieger abgeschlossen hat und welche Modelle von Hartschalenkoffern immer wieder eine positive Bewertung erhalten haben. Doch sie haben auch die Möglichkeit, über einen Test so viel zu erfahren, dass sie nicht die Zeit aufbringen müssen, um in einem Geschäft eine persönliche Kaufberatung erhalten zu müssen. Es ist die Zeit, die sie hier auf jeden Fall einsparen können, denn mit Hilfe eines Tests können sie alles über einen Hartschalenkoffer erfahren. Sie erfahren an diesen Stellen, welcher Hartschalenkoffer der Beste ist und auf welche Eigenschaften sie sich freuen können. Ferner werden immer die Vor- und Nachteile der jeweiligen Modelle aufgezeigt und sie können aufgrund der Erfahrungen, die andere Käufer gemacht haben, schnell zu ihrem Wunschprodukt gelangen. Sobald sie sich im Internet auf die Suche nach einem passenden Test begeben, werden ihnen natürlich die aktuellen Testberichte immer als erstes angezeigt, und zwar aus dem Jahr 2018. Wer sich hier über die vergangenen Jahre 2015, 2016 und 2017 informieren möchte, der kann in seiner Suchleiste Hartschalenkoffer Test + das gewünschte Jahr eingeben und wird den einen oder anderen Test aus der Vergangenheit finden können. Bedenken sie an dieser Stelle aber bitte, dass es zwar Sinn machen kann, sich zu informieren, welche Hersteller auch in den vergangenen Jahren Testsieger hervorgebracht haben, aber bei den Modellen sollten sie schon in der aktuellen Zeit bleiben, denn der Fortschritt hat auch bei Hartschalenkoffern keinen Halt gemacht. Hier eine kurze Zusammenfassung und Eckdaten, die sie im Test finden werden:

MaterialMaßeVolumenGewichtAusstattungRollen
GriffErgonomieInnenbereichSchlossFarbenVorteile
NachteileGeräuscheAnbieterExtrasReißverschlussGröße

Welches Material werden sie bei einem Hartschalenkoffer vorfinden können?

In dem Bereich der Hartschalenkoffer werden sie natürlich keinen Koffer aus Stoff vorfinden können, sondern eher alles, was die harte Schale realisieren lässt, und zwar ABS, Polycarbonat und Polyprophylen. Doch warum greifen die Hersteller ausgerechnet zu diesem Material und welche Eigenschaften bringen dieses Hartschalen dann mit?

Material

Eigenschaften

ABS

Als erstes sollten sie wissen, dass ABS eine Abkürzung ist und für Acrylnitril-Butadien-Copolymerisat steht. Hierbei handelt es sich um eine Kunststoffart, die sich je nach Wahl der Temperatur verformen lässt. Ursprünglich wurde dieses Material in der Autobranche verwendet, besitzt die Eigenschaften sehr reißfest und hat eine hohe Toleranz gegenüber Temperaturen. Die Oberflächen dieser Hartschalenkoffer sind besonders kratzfest, allerdings müssen sie hier unbedingt darauf achten, dass die Hersteller sehr unterschiedliche Qualitätsstufen anbieten. Ein wirklich großer Nachteil dieses Materials ist, dass es nur äußerst schwer recycelt werden kann.

Polycarbonat

Das am meisten verwendete Material Polycarbonat wurde schon im Jahr 1953 erfunden und wird mit den Buchstaben PC abgekürzt. Die Haupteigenschaften sind hier das geringe Leergewicht, eine hohe Schlagfestigkeit und dass diese Hartschalenkoffer bruchsicher sind. Auch bei hohen Temperaturen wird dieses Hardcase nicht nachgeben oder sich verformen. Aufgrund der hohen Herstellungskosten sind dies allerdings auch die Hartschalenkoffer, die zu den teuersten zählen. Aus diesem Grund greifen Hersteller an dieser Stelle oft zu einer Mischung aus verschiedenen Materialien, um hier die Endprodukte günstiger anbieten zu können. Doch ein sehr geringer Gewicht erzielen die Hersteller nur, wenn sie zur Verwendung bei reinem Polycarbonat bleiben. Ferner ist es bei der Verwendung von dem reinen Material ohne Probleme möglich, Verformungen und Dellen einfach wieder herauszudrücken. Ein großer Vorzug dieses Materials, hier ist das Recyceln sehr einfach und vor allem auch möglich. Aufgrund des Recycelns werden sie auf dem Markt unterschiedliche Qualitätsstufen finden können, die sich dann nicht nur im Preis, sondern eben auch in den Eigenschaften widerspiegeln. Unter den Angaben zum Material werden sie auch einfach Carbon als Bezeichnung vorfinden können.

Polyprophylen

Ebenfalls ein Material, das schon seit vielen Jahren auf dem Markt ist und mit den Buchstaben PP abgekürzt wird. Dieser Kunststoff verfügt über eine geringe Dichte und ist aus diesem Grund sehr bruchsicher und schlagfest. Dennoch können sie sich auch hier über ein geringes Leergewicht freuen. Mit Hilfe eines Spritzgussverfahrens wird dieses Material in eine Form gepresst und erhärtet sich dann. Durch diese Vorgehensweise entstehen dünne Hartkoffer, die aber trotzdem sehr widerstandfähig sind. Durch dieses Herstellungsverfahren kann in diesem Fall auf eine Rahmenkonstruktion verzichtet werden. Allerdings sollten sie diese Hartschalenkoffer nicht verwenden, wenn sie Temperaturen unter dem Gefrierpunkt erreichen könnten, denn dann wird der Kunststoff spröde und alle vorhandenen Eigenschaften werden gemindert. Allerdings finden sie hier dennoch Anbieter, die ihre Hartschalenkoffer mit der Fähigkeit ausgestattet haben, bis zu minus 40 Grad stabil zu bleiben.

In diesem Bereich werden sie aber auch auf Mischungen zwischen ABS und Polycarbot treffen können, in denen sie dann die besten Eigenschaften beider Materialien vorfinden werden.

Warum sie auf jeden Fall einen Test lesen sollten?

Mit Sicherheit konnten wir sie mit dem Test schon überzeugen, als sie gelesen haben, welche Eigenschaften eines Hartschalenkoffers sie mit der Hilfe eines Tests finden können. Für den Fall, dass wir sie noch nicht überzeugen konnten, möchten wir ihnen noch mehr Gründe liefern, warum sie hier auf jeden Fall einen Blick riskieren sollten. Sie werden auf diesem Wege nicht nur einen guten Hartschalenkoffer finden können, sondern gleich auf die besten Hartkoffer treffen. Mit Hilfe von einem Test können sie sich sehr viel Zeit sparen, weil sie nicht erst in ein Geschäft fahren müssen, einen Verkäufer suchen müssen, um dann eine persönliche Beratung erhalten zu können. Auf diese Art und Weise werden sie zu fast allen Modellen im Internet sehr viel mehr Informationen finden, als die, die ihnen der Hersteller in einer Produktbeschreibung anbietet. Ferner können sie auch hier wählen, ob sie einen Sammeltest lesen möchten, sich für ein Testmagazin entscheiden, das sie in einem Zeitschriftenhandel finden werden oder einfach direkt einen passenden Testbericht zu ihrem gewünschten Modell heraussuchen. Immer werden sie hier auf Empfehlungen anderer Käufer treffen und vor dem Kauf erfahren, welche positiven und negativen Eigenschaften sie erwarten können. Genau das sind die Erfahrungen, die sie vor einem teuren Fehlkauf bewahren können. Zusätzlich sind dies die Seiten, wo sie sinnvolle Tipps und Informationen rund um eine Reise bekommen können und auf die eine oder andere Idee gebracht werden, wie sie schon wieder Geld einsparen können. So werden sie hier nicht nur über Sonderangebote und Aktionen informiert, sondern ihnen wird auch noch aufgezeigt, worauf sie unbedingt achten sollten.

Fazit: Mit einem Test, egal, für welche Art eines Tests sie sich später entscheiden werden, können sie Zeit und Geld sparen. Sie umgehen es, böse Überraschungen zu erleben, weil sie einfach drauf loskaufen, ohne sich im Vorfeld genügend informiert zu haben. Nur auf diesem Wege können sie teilhaben an Erfahrungen und Bewertungen anderer Nutzer und Käufer. Doch gerade die Dinge, die ihnen ein Anbieter nie verraten wird, wie laute Betriebsgeräusche durch schlechte Qualitätsrollen oder unpraktische Griffe, die in der Höhe nicht verstellt werden können, werden sie hier schon vor dem Kauf kennen und somit immer eine gute Wahl treffen können. Selbst diejenigen, die vor dem Kauf die Ware lieber anschauen und anfassen möchten, können nach einer gründlichen Recherche immer noch nach einem geeigneten Geschäft in ihrer Nähe Ausschau halten und dort dann alles nachholen, was im Internet nicht möglich war.

Vor- und Nachteile eines Hartschalenkoffers

Vorteile

  • Hartschalenkoffer sind sehr viel robuster und stabiler als zum Beispiel ein Weichschalenkoffer oder ein Stoffkoffer.
  • Trotz ihrer harten Schalen bringen sie nicht viel mehr Gewicht als die Weichschalenkoffer mit.
  • In der Regel sind diese Modelle wasserabweisend oder sogar wasserfest.

Nachteile

  • Beim Packen gibt ein Hartschalenkoffer nicht nach, weil er einfach nicht dehnbar ist.
Vergleichssieger
Sehr gut (1,2)
Samsonite S'Cure Spinner 75/28
Samsonite S'Cure Spinner 75/28
243+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Sehr gut (1,5)
Suitline S24-8801M-B
Suitline S24-8801M-B
152+
Abstimmungen
Zum Angebot »
 

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Helfen Sie anderen Besuchern und hinterlassen Sie den ersten Erfahrungsbericht zum Thema.

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuen Kommentar verfassen